Professionelle Zahnreinigungen

Gesunde Zähne - ein Leben lang!

Karies und Parodontitis, d.h. Löcher in Zähnen, Zahnfleischerkrankungen und Erkrankungen des Zahnhalteapparates…

 

…das muss nicht sein! Sie können vorbeugen!

Durch unser professionelles, systematisches Vorsorgeprogramm können wir ihnen dabei helfen.

Die Vorsorge zur Vermeidung von Karies und Parodontitis besitzt in unserer Praxis einen hohen Stellenwert.
Wir sind sehr bemüht, durch vorbeugende Maßnahmen Ihre Zähne gesund zu erhalten.

Auf Wunsch entfernt Ihnen eine speziell dafür geschulte Assistentin hartnäckige Zahnbeläge und poliert Ihre Zähne gründlich. Eine solche Reinigung ist zwei- bis viermal pro Jahr empfehlenswert.

Die Krankenkasse zahlt Ihnen nur die Entfernung harter Beläge (Zahnstein). Die Beseitigung von Zahnverfärbungen z.B. durch Tee, Nikotin, Kaffee, Rotwein etc. ist keine Kassenleistung.

Zu einer effektiven Zahnreinigung gehört vor allen anderen Dingen die gründliche Beseitigung aller weichen Zahnbeläge (Plaque) auch in den schwer zugänglichen Bereichen des Gebisses zudem die Entfernung der erreichbaren Konkremente (besonders stark haftender schwarzer Zahnstein unterhalb des Zahnfleischrandes) sowie die Beseitigung der weichen Beläge unter dem Zahnfleischrand und eine gründliche Politur der Zähne.

Konkret besteht das Programm aus folgenden Bausteinen:

  • Befreiung von weichen Belägen und dunklen Zahnverfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin
  • Entfernung von Belägen an schwer erreichbaren Stellen
  • Entfernung von harten Belägen per Ultraschall
  • Zahnzwischenraumreinigung
  • Glättung und Politur der Zahnoberflächen
  • Bakterienreduktion durch antibakterielle Spüllösungen oder Lacke
  • ggf. Zungenreinigung
  • Zahnschmelzhärtung / Fluoridierungsmaßnahmen



Ihr Nutzen:

  • Vorbeugung von Schäden durch Karies und Parodontitis
  • Ein völlig neues Frischegefühl
  • Eine deutliche Erhöhung der Lebensdauer und Funktionalität von aufwendigem Zahnersatz



Berechnung von Leistungen und Erläuterungen:

 

  • Die Berechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ).
  • Die Individualprophylaxe kann in Ihrem Bonusheft bescheinigt werden.